Fridays for Future Augsburg

Stadtradeln im Team FFF Augsburg

Alle Infos zum Stadtradeln gibt es HIER auf der offiziellen Website. Den ganzen Vorgang, wie du Teil des Teams FFF Augsburg — Unterteam von #FahrradstadtJetzt-Radentscheid Augsburg — werden kannst, haben wir in folgendem Bild zusammengefasst. Schritt 1, 2 und 3 kannst du dir auch sparen, wenn du einfach HIER klickst um direkt auf stadtradeln.de zu landen, mit dem Team FFF Augsburg schon ausgewählt.

Regierung eskaliert komplett – wir reagieren


Nach bundesweiten Aktionen seitens FFF und anderen Klimabewegungen zeigt unsere Regierung immer noch keine Anzeichen dafür, dass das KohleEINstiegsgesetz nicht am Freitag durch den Bundestag geht. Wir stufen daher unser Aktionslevel hoch, um angemessen auf die Dringlichkeit reagieren zu können. Dieses Gesetz sorgt dafür, dass der deutsche Anteil zur Klimaerhitzung massiv über 1,5 °C hinausschießt. Wir fordern, dass sich die Fraktionen im Stadtrat öffentlichkeitswirksam und mit Nachdruck dagegen aussprechen.

Um mehr Druck auszuüben, platzieren wir uns daher ab Mittwoch, 01.07.2020, um 19 Uhr vor dem Rathaus und gehen erst wieder weg, wenn die Situation das zulässt. Damit wir die Zeit sinnvoll nutzen können, haben wir eine Kreideaktion mit extra hohem Spaßfaktor organisiert und werden einen spannenden Klimafilm anschauen. Außerdem haben wir viel Zeit um uns auszutauschen und neue Freund*innen zu finden. Jede*r kann dabei kommen und gehen, wann er*sie will. Einige Schüler*innen werden aber auf jeden Fall auch mindestens den Donnerstag streiken. Bis dann!

Packliste:
  • Trotz Kohleeinstiegsgesetz gute Laune
  • Isomatte und Schlafsack (wir bringen auch welche zum Ausleihen mit, können aber wegen Corona nicht wild durchtauschen – wenn du auch Isomatten und Schlafsäcke für andere mitbringen kannst, mach das bitte!)
  • Gesichtsmaske
  • Essen und Trinken (wir können aber auch das öffentliche Bad/WC im Rathaus nutzen und direkt nebenan ist ein Supermarkt – groß gemeinsam Kochen geht wegen Corona leider nicht)
  • Zahnputzzeugs & Co.
  • genügend Kleidung für mehrere Tage
  • Spiele, Bücher, Musikinstrumente, Boxen, …
  • falls zur Hand: Banner/Demoschilder, Strandmuschel, Zelt (falls ohne Heringe aufbaubar), lange Stromkabel
  • Wärmflaschen (wir befüllen die mit heißem Wasser für die Nacht – bitte auch mitbringen, falls dir nie kalt ist oder du nicht über Nacht bleibst, zum Ausleihen für andere)
  • lange Unterhose o.Ä. für die Nacht
  • falls zufälligerweise einfach transportabel: Teppich/Plane, Pavillon, Camping-Stuhl, Sofa, Tisch, warme Decke (für einen selbst oder zum Ausleihen)
  • etwas Geld zum Einkaufen (wir sind aber solidarisch und teilen ggf. Kosten auf)
  • ggf. Sonnenmilch
  • ggf. geladene Powerbank
  • ggf. geladene Laptops für Programmierworkshops
  • ausgedruckte Unterschriftenlisten für den Radentscheid, damit wir Unterschriften sammeln können (wir bringen auch welche mit)
  • Freund*innen!
Programm:
  • Filmvorführungen (die erste am Mittwoch bei Dämmerungsbeginn)
  • Dezentrale Kreideaktionen
  • Workshops zur sicheren Kommunikation und Handyverschlüsselung
  • Programmierworkshops für Neulinge
  • Jonglierworkshops
  • Workshops zu Parkour (der Sportart)
  • Aktionstraining für andere Aktionen, Infoworkshops zum Versammlungsrecht
  • Infos wie sich die einzelnen Klimagerechtigkeitsbewegungen Augsburgs organisieren und wie mensch mithelfen kann
  • Auch Studierende werden da sein und wir freuen uns, euch Nachhilfe für die Schule zu geben! Insbesondere werden viele Mathematiker*innen dabei sein.
  • Werwolf
  • Wir gestalten die Blockade alle gemeinsam. Deine Workshopidee ist willkommen!
Die Aktion wurde zwar von FFF Augsburg ins Leben gerufen, FFF Augsburg ist aber nicht Chef der Aktion: Alle Entscheidungen werden vor Ort demokratisch getroffen. Wir sind stets friedlich, freundlich und lehnen jede Form von Diskriminierung ab. Wir stehen zueinander solidarisch und werden bei etwaiger Repression füreinander einstehen. Selbstverständlich können alle kommen und gehen, wann sie möchten, und machen nur an denjenigen Aktionen mit, mit denen sie sich wohlfühlen. Du bist willkommen, egal wie lange du bleiben kannst!

Die Blockade ist bei Ordnungsamt und Polizei ordnungsgemäß angemeldet. Auch Minderjährige dürfen ganz legal dort bleiben. Die Aktion darf sowohl öffentlich als auch privat beworben werden.

Direkter Kontakt zur rechtlich verantwortlichen Person: +49 176 95110311 (Ingo Blechschmidt, Arberstr. 5, 86179 Augsburg)

Unser offenes wöchentliches Plenum fällt wegen Corona in physischer Form auf unbestimmte Zeit aus. Wir möchten der weiteren Verbreitung des Virus keinen Vorschub leisten und verweisen auf Zusammenfassungen wie diese und Initiativen wie diesen. In Kürze wird eine ausführlichere Stellungnahme folgen. Digital werden wir uns ungebrochen weiter für Klimagerechtigkeit einsetzen! Das öffentliche Plenum wird nun per Videokonferenz geführt. Details folgen.
Schon beim Radentscheid Augsburg unterschrieben? Ein gemeinsames Bürgerbegehren von FFF, ADFC und FAL!
Zu unseren Forderungen liegen uns jetzt die Stellungnahmen der Stadt Augsburg vor:
Stellungnahmen der Stadt Augsburg zum Forderungskatalog (Stand: 17.02.2020) und eine Übersicht, wie viele Forderungen umgesetzt oder nicht umgesetzt werden.
Außerdem liegen die Stellungnahmen der Parteien vor — Wahlprüfsteine.

Was es auf fff-augsburg.de gibt:

Social Media


Impressionen von der Weihnachtsdemo am 17. Januar 2020 2019 Impressionen von der Weihnachtsdemo am 17. Januar 2020 2019 Impressionen von der Weihnachtsdemo am 17. Januar 2020 2019 Impressionen von der Weihnachtsdemo am 17. Januar 2020 2019
Impressionen von der Geburtstagsdemo am 17. Januar 2020.
Weitere Eindrücke gibt es in der 14 Bilder starken Galerie oder in diesem kleinen Video.

Bilder von anderen Demos bei den Impressionen.

Worum geht es?

Um ernsthaften Klimaschutz. Mehr zu den Hintergründen findet sich auf der deutschlandweiten Seite von Fridays for Future oder auf der Seite der Scientists for Future.

Nicht nur Schüler*innen demonstrieren, sondern auch Studierende, Eltern und allgemein Menschen, die eine ernsthafte Umweltpolitik einfordern. In Augsburg finden die Demonstrationen im Wechsel statt: während und außerhalb der Schulzeit.

E-Mail-Verteiler

Ja, bitte trage mich mit der E-Mail-Adresse auf folgende Ver­tei­ler ein (Ab­mel­dung je­der­zeit möglich, Adres­sen wer­den nur zu die­sem Zweck ge­nutzt und nicht wei­ter­ge­geben):

Spenden: Bürgerstiftung Augsburg, IBAN DE22 7205 0000 0000 026369, Verwendungszweck "FFF Augsburg" angeben (sonst kann die Spende nicht zugeordnet werden)

Zu den vergangenen Ankündigungen

Impressum: Ingo Blechschmidt, Arberstraße 5, 86179 Augsburg, iblech@speicherleck.de, +49 176 95110311. Der Quelltext dieser Seite ist auf gitlab öffentlich zugänglich.